Online Fortbildung: Minimalinvasive Zahnerhaltung mit hydraulischen Kalziumsilikatzementen

Dr. Sascha Herbst
  • Wann: : 19 Januar
  • Wo : Online Seminar, 16-18 Uhr

Dr. Sascha Herbst

Oberarzt
Abteilung für Orale Diagnostik, Digitale Zahnheilkunde und Versorgungsforschung
CharitéCentrum 3 für Zahnmedizin

Minimalinvasive Zahnerhaltung mit hydraulischen Kalziumsilikatzementen

 

Termin Mittwoch, 19. Januar 2022 von 16.00 bis ca. 18.00 Uhr
Ort: Webinar.
Sie erhalten die Einwahlinformation vorab per E-Mail.
Gebühr 69,– € zzgl. 19 % MwSt. pro Person
Punkte: 3 Fortbildungspunkte nach BZÄK/DGZMK

Anmelden

Thema:Hydraulische Kalziumsilikatzemente haben die Zahnheilkunde nachhaltig geprägt und bilden eine der Grundlagen für die moderne minimalinvasive Zahnerhaltung. Die Anwendungsbereiche erstrecken sich hierbei von der komplexen Vitalerhaltung bei symptomatischen Pulpitiden über den Dentinersatz bei ausgedehnten Perforationen bis hin zur ortho- und retrograden Wurzelfüllung. Durch die damit einhergehende Schonung von Zahnhartsubstanz steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Zähne längerfristig erhalten werden können.

Das Ziel dieser Fortbildung ist es, die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von hydraulischen Kalziumsilikatzementen und den dazugehörigen minimalinvasiven Behandlungsprotokollen anhand von klinischen Fällen zu demonstrieren und auf Basis der aktuellen Literatur zu evaluieren. Zudem zeigt Dr. Herbst anhand von Bild- und Videomaterial, wie sich Kalziumsilikatzemente schnell und zuverlässig verarbeiten lassen.