Pharmaethyl

Tetrafluorethan-Vereisungsspray
  • public://2018-07/pharmaethyl.jpg

Anwendungsgebiete

  • Herstellung einer topischen Kryoanästhesie in der Mundhöhle, vor der Extraktion von Milchzähnen, parodontal geschädigten Zähnen oder der Abszesseröffnung durch Stichinzision.
  • Vitalitatsprüfung der Pulpa.

Eigenschaften

  • Tetrafluorethan besitzt eine stärkere kryoanästhetische Aktivität als Ethylchlorid
  • Schnellere und tiefer gehende Kühlung zur Verbesserung der Wirksamkeit
  • Unbrennbar

Handelsform

  • 150 ml Sprayflasche mit abgemessener Dosis.