R.T.R. Spritze

β-Tricalciumphosphat-Knochenersatzmaterial
  • RTR Spritze

Anwendungsgebiete

  • Ersatz verlorengegangener Knochensubstanz nach Zahnextraktion, Behandlung intraossärer Defekte.
  • Knochenersatzmaterial für Sinuslift-Verfahren.

Eigenschaften

  • Granulat aus ß-Tricalciumphosphat synthetischen Ursprungs
  • Steriles und allmählich resorbierbares Knochenersatzmaterial.
  • Setzt Calcium- und Phosphationen frei, die dazu beitragen, die Knochenneubildung zu fördern.
  • Osteokonduktive mikro- und makroporöse Struktur begünstigt dichtes Wachstum von neuem Knochen.
  • Unterstützt die Erneuerung der Knochenintegrität innerhalb von 6 Monaten.

Handelsform

  • 0,8 cm³ abgebogene Spritze in Einzelpackung, sterilisiert durch Gammastrahlen (Mindestdosis: 25 kGy).