BiodentineSie wissen, eine Praxiswebsite ist wichtig, um im Netz sichtbar zu sein – haben aber so gar keine Idee, wie die Texte aussehen sollen? Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps, die Sie bei der Erstellung von Website-Texten für Ihre Zahnarztpraxis beachten sollten.

Inhalt einer Praxiswebsite

Patienten besuchen Ihre Website, weil Sie konkrete Informationen suchen. Und die sollten Sie Ihnen unbedingt liefern. Hierbei geht es aber um mehr als nur Sprechzeiten und Telefonnummer – Ihre Patienten wollen sich auch ein Bild von Ihrer Praxis und Ihren Leistungen machen. Also zeigen Sie ihnen, was sie erwartet, wenn sie zu Ihnen kommen. Nutzen Sie Ihre Website auch als eine Art Beratungsplattform: Erklären Sie Ihren Patienten, was bei bestimmten Behandlungen geschieht und warum sie notwendig sind. Das empfiehlt sich natürlich für besonders erklärungsbedürftige Behandlungen bzw. Behandlungen, zu denen Patienten in der Regel viele Fragen haben.

Bieten Sie spezielle Behandlungen wie Lasertherapie, Bleaching oder Aligner an? Dann erläutern Sie Ihren Patienten, was es damit auf sich hat und für wen eine solche Behandlung infrage kommt. Sie können hier auch Patientenbroschüren als PDFs hochladen, die sich der Patient bei Bedarf anschauen und speichern kann. Mit den richtigen Texten können Sie bei Ihren Stammpatienten im besten Fall Interesse für bestimmte Selbstzahler-Leistungen wecken. Sind die Texte zusätzlich für Suchmaschinen optimiert, finden auch neue Patienten über Google zu Ihrer Website und schließlich zu Ihrer Praxis. Auf diesem Weg können Ihnen gute Texte helfen, Ihren Praxisumsatz nachhaltig zu steigern.

Sprache und Stil

Zahnmedizinische Informationen sollten Sie möglichst verständlich und selbstverständlich sachlich richtig vermitteln. Greifen Sie bei Ihren Texten auf andere Quellen zurück, müssen Sie ordnungsgemäß auf diese verweisen. Fremdwörter und Fachbegriffe sollten Sie, wenn möglich, vermeiden oder zumindest stets erklären – das Gleiche gilt für Abkürzungen. Verwenden Sie höchstens gängige Abkürzungen, um die Lesbarkeit der Texte nicht zu beeinträchtigen. Sprechen Sie Ihre Patienten in Ihren Texten stets direkt an. Der Website-Besucher muss das Gefühl haben, dass Sie genau für ihn diese Texte erstellt haben. Versuchen Sie stets so zu formulieren, dass der Leser Ihnen zustimmt. Holen Sie sich ein inneres Kopfnicken ab. Durch die kontinuierliche Zustimmung beim Lesen, bekommt der Patient das Gefühl, dass Sie ihn verstehen. Das heißt aber: Versuchen Sie die Behandlerbrille abzunehmen und stellen Sie sich die Fragen, die sich ein Patient stellen würde. Denken Sie aus Sicht Ihrer Patienten.

Ihr Startseitentext

Die Startseite ist ein zentrales Element Ihrer Website. Hier sollten sich Ihre Patienten sofort einen ersten Eindruck von Ihrer Zahnarztpraxis verschaffen können und die wichtigsten Informationen finden. Deshalb bauen Sie hier am besten direkt eine persönliche Verbindung auf, indem Sie einerseits mit Fotos von Ihnen oder dem gesamten Team arbeiten und andererseits im Text die Besonderheiten Ihrer Praxis beschreiben. Der Startseitentext sollte dabei nicht zu lang sein. Überlegen Sie genau, was der Patient unbedingt wissen will bzw. sollte und warum er zu Ihnen statt zu Ihren Mitbewerbern kommen sollte. Legen Sie besonderen Wert auf Nachhaltigkeit oder behandeln Sie im Schwerpunkt Angstpatienten? Dann sollten Sie das auch bereits auf Ihrer Startseite kommunizieren. Nutzen Sie auch hier die persönliche Ansprache.

Aktualität im Auge behalten

Wenn die Texte einmal auf der Website veröffentlicht wurden, sind sie nicht in Stein gemeißelt. Es ergeben sich hin und wieder Veränderungen bezüglich Ihrer Leistungen, Ihres Teams oder anderer Informationen. Die sollten Sie immer zeitnah auch auf Ihrer Website berücksichtigen und die Texte entsprechend anpassen.

Form

Bei der formalen Aufbereitung Ihrer Texte sollten Sie auch immer die Lesbarkeit an mobilen Endgeräten im Auge haben. Überschriften und Zwischenüberschriften, Fett- oder Kursivformatierungen können Ihnen helfen, Ihre Texte in gut lesbare Teile zu gliedern und wichtige Informationen besonders hervorzuheben. Voraussetzung ist, dass das Webdesign Ihres Internetauftritts das zulässt. Deshalb sollte Sie stets auch auf eine moderne technische Umsetzung der Website achten.

>> Artikel kommentieren